Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

09.05.2017 – 07:05

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Mehrere Einbrüche in Geschäfte ***Zeugen gesucht***

Hachenburg (ots)

In der Zeit von Samstag, 06.05.2017, 13.00 Uhr - Montag, 08.05.2017, 
08.10 Uhr wurden von unbekannten Tätern in Hachenburg insgesamt fünf 
Geschäfte angegangen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren 
tausend Euro. Die Polizei Hachenburg geht von einem Tatzusammenhang 
in allen fünf Fällen aus.
1.In der Saynstraße versuchten unbekannte Täter erfolglos die 
Haupteingangstür und die rückwärtige Eingangstür eines Friseursalons 
aufzubrechen.
2.In einer angrenzenden Bäckereifiliale brachen vermutlich die 
gleichen unbekannten
Täter die Haupteingangstür auf und durchwühlten den Ladenbereich. 
Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde offensichtlich nichts 
entwendet.
3.Vermutlich die gleichen unbekannten Täter versuchten dann im 
Johann-August-Ring erfolglos mehrere Eingangstüren eines dortigen 
Friseursalons aufzubrechen.
4.In der Koblenzer Straße drangen die unbekannten Täter dann durch 
Aufbrechen eines Fensters in das Gebäudeinnere einer dortigen 
Speisegaststätte ein. Im weiteren Verlauf wurde zielgerichtet ein 
dortiger Spielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Münzgeld
in derzeit nicht bekannter Höhe entwendet.
5.Eine Gaststätte in der Wilhelmstraße war dann vermutlich das letzte
Ziel der gleichen unbekannten Täter. Hier brachen sie zunächst eine 
Eingangstür auf und gelangten so in das Gebäude. Im dortigen 
Schankraum wurde dann zielgerichtet der dortige Spielautomat 
aufgebrochen und das darin befindliche Münzgeld in derzeit nicht 
bekannter Höhe entwendet.

POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung