Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

25.03.2018 – 08:49

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 25.03.2018

Horhausen (ots)

Horhausen - In der Zeit von Donnerstag, 22.03.18, 12.00 Uhr bis Freitag, 23.03.18, 07.30 Uhr entwendeten Unbekannte den an einer Baustelle im Industriepark Horhausen abgelegten Baggerlöffel eines Minibaggers im Wert von ca. 500 Euro.

Wer hierzu Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Rüscheid - Versuchter Einbruch Am Freitag, den 23.03.18 versuchten bislang unbekannte Täter (UT) gegen 03.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Gartenstraße in Rüscheid einzubrechen. Durch Geräusche an der Haustüre geweckt begab sich der Eigentümer in den Hausflur und vertrieb den oder die unbekannten Täter durch lautes Rufen. Vom versuchten Einbruch erhielt die Polizei erst am nächsten Morgen Kenntnis, da der Hauseigentümer den Schaden am Türschloss in der Nacht nicht bemerkt hatte.

Hinweise nimmt die Polizei Straßenhaus auch hier unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de entgegen.

Raubach - Gegen geparktes Fahrzeug gestoßen und davon gefahren Im Zeitraum von Donnerstag, 22.03.18, 18.00 Uhr bis Freitag, 23.03.18, 08.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Harschbacher Straße, Raubach, abgestellten PKW Peugeot und fuhr davon. Hinweise auf das unfallflüchtige Fahrzeug liegen nicht vor. Daher werden mögliche Zeugen des Unfallgeschehens gebeten sich bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

Dierdorf - Fenster der Grundschule eingeworfen In der Nacht zu Samstag kam es zu einer mutwilligen Beschädigung an der Grundschule in Dierdorf. Hier wurde ein Fenster mit einem Stein eingeworfen. Dies wurde durch den Hausmeister am frühen Samstagmorgen mitgeteilt. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Auch hier werden Hinweise unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de entgegen genommen.

Dierdorf - Auf dem Parkplatz eines Geschenkeladens in Dierdorf, Poststraße/Ecke Neuwieder Straße, wurde der PKW BMW einer 37-jährigen "Stebacherin" beschädigt. Dies stellte sie am Freitag, 23.03.18, gegen 16.00 Uhr, fest. Der Verursacher befand sich jedoch nicht mehr vor Ort. Er hatte sich unerlaubt und ohne den Schaden zu melden entfernt.

Daher bittet die PI Straßenhaus auch in diesem Fall um Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de.

Dierdorf - Frontscheibe eingeworfen Vermutlich in der Nacht zu Samstag (24.03.18) wurde die Frontscheibe eines auf dem Parkplatz einer Shisha-Bar in der Hauptstraße in Dierdorf seit Freitag abgestellten Ford Focus mutwillig beschädigt. Dies teilte der Halter der Polizei Straßenhaus am späten Samstagnachmittag mit.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Straßenhaus unter der Tel. 02634/952-0 oder per Email pistrassenhaus@polizei.rlp.de entgegen.

Oberhonnefeld-Gierend - Widerstand; ein Beamter leicht verletzt Der stark alkoholisierte 41-jährige Beschuldigte schlug auf einer privaten Feier in Oberhonnefeld-Gierend einen Bekannten am frühen Samstagabend mit der flachen Hand ins Gesicht, verhielt sich bereits bei Eintreffen der Polizei hoch aggressiv, beleidigte diese aufs Übelste und sprach wilde Drohungen aus. Da er trotz gutem Zureden die Feier nicht verlassen wollte, musste er schließlich in Gewahrsam genommen werden. Hierbei trat er gezielt nach den Polizisten und verletzte hierdurch einen der Beamten. Der 41-Jährige wird sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung zu verantworten haben.

Neustadt/Wied- Marihuana und einen Joint aufgefunden Am frühen Sonntagmorgen war die Fahrt für einen 20-jährigen Golf-Fahrer aus dem Rhein-Sieg-Kreis vorläufig beendet. Bei ihm konnten Beamte der Polizei Straßenhaus deutliche Anzeigen auf Betäubungsmittelkonsum feststellen. Außerdem führte er einen Joint sowie eine geringe Menge Marihuana mit. Er wird nun nicht nur für mindestens einen Monat auf seinen Führerschein verzichten müssen, sondern sich auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

PoPOLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
Polizeiinspektion Straßenhaus
Ellinger Straße 1
56587 Straßenhaus

Telefon: 02634 952-164
Telefax: 02634 952-100
pistrassenhaus@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein