PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

19.06.2018 – 10:24

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Versuchter Wohnungseinbruch

Mainz-Münchfeld (ots)

Montag, 18.06.2018, 07:30 Uhr bis 19:20 Uhr

Am Montag haben unbekannte Täter versucht in ein Mehrfamilienhaus in Münchfeld einzubrechen. Sie versuchen das gekippte Küchenfenster mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Der Fensterbeschlag wird zwar beschädigt, das Fenster widersteht jedoch den Einbruchversuchen und die Wohnung wird nicht von den Tätern betreten.

Beachten Sie folgende Tipps der Polizei, um sich vor einem Einbruch zu schützen:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei 
     kurzer Abwesenheit.
   - Auch wenn Sie Haus und Wohnung nur kurz verlassen: Ziehen Sie 
     nicht nur die Tür ins Schloss, sondern schließen Sie immer, am 
     besten zweifach, ab.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals 
     außerhalb Ihrer  Räume: Ein Einbrecher kennt jedes Versteck!
   - Rollläden sollten zur Nachtzeit geschlossen werden. Achten Sie 
     darauf dass Ihre Rollläden gegen Hochschieben gesichert sind.
   - Gekippte Fenster können von Einbrechern leicht geöffnet werden. 

Weitere Tipps wie Sie sich vor Einbrechern schützen können, finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz