Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

21.03.2017 – 12:52

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Dieb greift Ladendetektiv an

Mainz (ots)

Montag, 20. März 2017, 16:50 Uhr Nach einem Getränkediebstahl in einem Lebensmittelladen griff der Dieb den Ladendetektiv an. Am Montagnachmittag begab sich der 34-Jährige Beschuldigte in einen Lebensmittelladen in der Großen Bleiche und entwendet Getränkedosen. Hierbei wurde er vom Ladendetektiv beobachtet. Anschließend überquerte der Beschuldigte die Straße und begab sich in den gegenüberliegenden Lebensmittelladen. Dort entwendete er ebenfalls Getränke. Da der Beschuldigte bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist, seine Personalien bekannt sind, wird vereinbart die Anzeigen schriftlich bei der Polizei einzureichen. Als der Ladendetektiv den Beschuldigten vor das Geschäft führte, schlug der Beschuldigte auf den Ladendetektiv ein. In dieser Handlung nahm der 34-Jährige eine vor dem Laden stehende Metall-Werbetafel auf und schlug auf den Detektiv ein und traf ihn leicht traf. Um weitere Angriffe zu vermeiden setzte der Ladendetektiv ein Tierabwehrspray ein. Das Spray traf den Angreifer im Gesicht und beendete den Angriff. Bis zum Eintreffen der Polizeibeamten kann der Ladendieb durch den Ladendetektiv festgehalten werden. Bei Eintreffen der Polizei zeigte sich der 34-Jährige Beschuldigte verbal aggressiv, beruhigte sich jedoch zunehmend. Er wurde aufgrund einer Reizung der Augen ins Krankenhaus verbracht. Der Beschuldigte muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz