Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

22.03.2016 – 10:38

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Windesheim, 7-jähriges Mädchen durch Zuwanderer sexuell belästigt

Mainz (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach und des Polizeipräsidiums Mainz

Am Montag vergangener Woche wurde der Polizei in Bad Kreuznach der sexuelle Missbrauch eines 7-jährigen Mädchens durch einen Asylbegehrenden angezeigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen spielte das deutsche Mädchen in den letzten 2 bis 3 Monaten auf dem Gelände der Notunterkunft in Windesheim, Riemenschneiderstraße, immer wieder mit Flüchtlingskindern. Hierbei soll das Kind dann von einem Mann aus der Einrichtung angesprochen und unsittlich berührt worden sein.

Am vergangenen Sonntag hatte sich das Kind seiner Mutter anvertraut und erstmals über die Vorfälle berichtet.

Aufgrund der Schilderungen des Mädchens gehen die Beamten von einem tatsächlich stattgefundenen Sexualdelikt aus. Die Ermittlungen führten die Kripo Bad Kreuznach zu einem 28-jährigen Zuwanderer aus Somalia. Derzeit befindet sich der Tatverdächtige nicht in der Einrichtung. Zwischenzeitlich wurde gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei laufen.

Von einer früheren Information der Öffentlichkeit wurde aus ermittlungs- und einsatztaktischen Gründen bisher abgesehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz