PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verkehrsdirektion Mainz mehr verpassen.

11.02.2018 – 10:12

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Heidesheim, Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und mehrere Trunkenheitsfahrten

HeidesheimHeidesheim (ots)

Im Bereich der Autobahnen A60 und A63 wurden durch Beamte der Polizeiautobahnstation Heidesheim im Laufe der Samstagnacht mehrere Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss festgestellt. Auf der A 63 kam es gegen 04:06 Uhr an der Anschlussstelle Saulheim in Fahrtrichtung Mainz zu einem Verkehrsunfall. Ein 28 Jahre alter Mann aus dem Donnersbergkreis kam in der Ausfahrt von der Fahrbahn ab. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug und an Verkehrseinrichtungen. Der Fahrer wurde verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Da bei ihm Atemalkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde eine Blutprobe entnommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei in Heidesheim zu melden.

Weiterhin wurden im Laufe der Nacht auf der A60 insgesamt drei Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss festgestellt. Der höchste festgestellte Atemalkoholwert lag hierbei bei 1,67 Promille. Zwei der Fahrer hatten zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Es wurden ebenfalls Blutproben entnommen und Strafverfahren eingeleitet.

Auch in den folgenden Fastnachtstagen werden verstärkte Kontrollen im Bezug auf Alkohol- und Drogenkonsum bei Fahrzeugführern stattfinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132-950-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz
Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz