Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: 86-Jähriger überschlägt sich mehrfach mit PKW

PKW des 86-Jährigen

A 61 - Eppelsheim (ots) - Schwere Verletzungen zog sich ein 86-jähriger PKW-Fahrer aus dem Rhein-Erft-Kreis bei einem Verkehrsunfall am 01. Mai gegen 13:30 Uhr auf der A 61 bei Eppelsheim zu. Dort geriet der Mann aus bislang unklarer Ursache zu weit auf die linke Fahrspur. Beim Gegenlenken kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Grünstreifen. Durch die beginnende Leitplanke wurde der PKW katapultartig über die entstandene Rampe in die Luft geschleudert, überschlug sich dort mehrmals und landete schließlich rechtseitig im Straßengraben hinter der Leitplanke auf dem Dach. Hierdurch wurde der Mann eingeklemmt und dabei schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die verständigte Feuerwehr musste 86-Jährigen mit schwerem Gerät aus dem PKW-Wrack retten. Nach erfolgter medizinischer Erstversorgung vor Ort wurde ein Rettungshubschrauber verständigt, der den Fahrer in eine Mainzer Klinik flog. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die komplette Richtungsfahrbahn Norden für fast drei Stunden teils voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Den Schaden am PKW schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun den Unfallhergang.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919203
http://s.rlp.de/POLVDMZ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: