Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

30.08.2017 – 17:16

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Falscher Polizeibeamter

Bad Kreuznach (ots)

Mittwoch, 30.08.2017, 11:00 Uhr: Ein unbekannter Anrufer rief bei einem 83 jährigen Mann aus Bad Kreuznach an und gab vor, Polizeibeamter zu sein. Sein Auftrag sei es, Gelder zu sichern, die bei der Bank nicht mehr ausreichend sicher aufbewahrt würden. Er veranlasste dadurch den Angerufenen eine größere Summe von seinem Bankkonto abzuheben. Ein Bote sollte das Geld dann bei dem Angerufenen abholen. Hierzu kam es jedoch nicht mehr, da der Angerufene zwischenzeitig Zweifel hegte und selbst die Polizei Bad Kreuznach verständigte, diese konnte ihn noch rechtzeitig über die Betrugsmasche aufklären.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-100
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach