Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Gartenzaun durchbrochen

Kirn (ots) - Am 06.07.2017 fuhr der Fahrer eines Peugeot 206 um 21:25 Uhr von der Altstadt in Richtung Hahnenbach. Aus bisher nicht bekannten Gründen streifte er mit seinem Fahrzeug den linken Bordstein und kam daraufhin ins Schleudern. Der Peugeot kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Bürgersteig und durchbrach einen Gartenzaun. Anschließend kam er im Hinterhof eines Anwesens zum Stillstand. Die 16-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Untersuchung vom Rettungsdienst ins Kirner Krankenhaus verbracht. Der Fahrer blieb indessen unverletzt. An dem Peugeot entstand Totalschaden. Er musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Feuerwehr musste ausgelaufenes Öl abfangen, binden und entsorgen. Gegen den 20-jährigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: