Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Kaminbrand - Haus unbewohnbar

Mettenheim (ots) - Am heutigen Vormittag ereignete sich in Mettenheim in einem zweigeschossigen Einfamilienhaus ein Kaminbrand. Nach ersten Erkenntnissen wurde im Erdgeschoss ein Ofen betrieben, wobei es im Kamin zwischen den Geschossdecken offenbar zu einem Heiz- und Hitzestau kam. In der Zwischendecke begann es zu schwelen und Rauch entwickelte sich. Ein Bewohner wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum gebracht, zwei weitere blieben unverletzt. Infolge des Brandes und der Löscharbeiten, bei denen die Decke um den Kamin geöffnet werden musste, ist die Statik des Anwesens beeinträchtigt. Ein Bewohnen des Hauses ist vorerst nicht mehr möglich. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro beziffert. Die Hauptstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: