Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

03.11.2015 – 14:11

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Enkeltrick gescheitert

Worms (ots)

Eine 73-jährige Frau aus Worms erhielt am Montag, gegen 16:15 Uhr, einen Anruf von einer angeblichen Nichte. Sie fragte die Anruferin nach ihrem Namen, worauf diese entgegnete, dass sie doch den Namen erraten solle. Dies machte die Geschädigte stutzig und sie drohte der Anruferin, die Polizei zu verständigen. Sie wurde daraufhin aufs Übelste beleidigt und das Gespräch beendet. Offensichtlich hatte die Anruferin mit dem sogenannten "Enkeltrick" versucht an Geld zu kommen.

Tipps Ihrer Polizei:

Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt. Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert. Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen. Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis. Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. Informieren Sie sofort die Polizei über die Notrufnummer 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms