Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Teurer Fehler beim Einparken auf Autobahnparkplatz

Ludwigshafen, BAB 61 (ots) - Die Schwerkraft und dass die Erde eben doch rund wie eine Kugel und nicht flach wie eine Scheibe ist, wurde einem rumänischen Lkw-Fahrer in der Nacht auf Freitag zum Verhängnis. Der 27 jährige Fahrer hatte versuchte auf dem Parkplatz Sandberg auf der BAB 61, Höhe Ludwigshafen, mit seinem voll beladenen Sattelzug zu parken. Da der komplette Parkplatz durch andere Lkws belegt war, parkte er kurzerhand neben der Fahrbahn auf unbefestigtem Grund. Ein teurer Fehler, wie sich schnell herausstellte. Der Untergrund gab auf der rechten Seite nach und der Sattelzug geriet in starke Schräglage, wodurch er jeden Moment zu kippen drohte. Die Polizeiautobahnstation Ruchheim wurde auf die Situation aufmerksam und Verständigte die Autobahnmeisterei Ruchheim um den Parkplatz abzusperren. Der Sattelzug musste durch einen speziellen Abschleppdienst aufwendig geborgen werden. Der Parkplatz Sandberg war von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr gesperrt. Die entstandenen Kosten dürften sich auf ca. 3000EUR belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim

Telefon: 06237/933-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: