Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

18.01.2019 – 11:54

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Rhodt - Warnhinweis/Falscher Polizeibeamter (493022/17012019/2107)

POL-PDLD: Rhodt - Warnhinweis/Falscher Polizeibeamter (493022/17012019/2107)
  • Bild-Infos
  • Download

Rhodt (ots)

Eine 90-jährige Frau teilte gestern Abend (17.01.2019, 21 Uhr) der Wache mit, dass sie einen Anruf von einem Polizeibeamten erhalten hat. In dem Telefonat wurde ihr mitgeteilt, dass Unbekannte in ihr Anwesen einbrechen möchten. Der "Polizeibeamte", der reines Hochdeutsch sprach, wollte nun wissen, ob sie Wertgegenstände bzw. Bargeld zu Hause deponiert hätte. Die Frau reagierte in dem Moment gut und erklärte dem Unbekannten, dass sie ihren Sohn in Kenntnis setzen werde. Daraufhin wurde das Gespräch beendet. Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Masche. Kriminelle versuchen auf diese Art, insbesondere ältere Menschen um deren Wertgegenstände zu bringen. Seien Sie vorsichtig. Wenden Sie sich unter 110 an ihre Polizeidienststelle. Ganz wichtig: Die Polizei wird niemals um Geldbeträge bitten und ruft selbst nie unter der 110 an. Am Telefon sollte niemals über finanzielle Verhältnisse gesprochen werden. Vor allem sollte man sich nicht unter Druck setzen lassen. Notfalls sollte man auflegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell