Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

03.03.2017 – 11:01

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrsrowdy aus dem Verkehr gezogen

Rinnthal (ots)

02. März 2017, 13.10 Uhr Durch Verkehrsteilnehmer wurde ein Verkehrsrowdy auf der B 10 gemeldet. Der Fahrer eines schwarzen Jeeps mit englischen Kennzeichen hatte vor dem Kostenfelstunnel trotz Überholverbotes mehrere Fahrzeuge überholt und war in Richtung Landau weitergefahren. Ein Polizeikradfahrer, der zufälliger Weise in der Nähe war, konnte das besagte Auto in Höhe der Abfahrt Annweiler-Ost aufnehmen und bei der Abfahrt Queichhambach anhalten und kontrollieren. Der Fahrer, ein 53 jähriger Deutscher der in Großbritannien wohnt, gab auf Vorhalt den Verstoß zu. Eine Sicherheitsleistung über 150 Euro wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung