Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

17.01.2017 – 13:35

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Sowohl Unfallverursacher wie auch Unfallopfer

Landau (ots)

16. Januar 2017, 09.05 Uhr Die Woche fing für einen 59 jährigen Mann aus Rülzheim sehr schlecht an. Er fuhr am Montagmorgen mit seinem Pkw Hyundai stadtauswärts über die Queichheimer Brücke. Aufgrund der tiefstehenden Sonne erkannte er zu spät einem Ford Transit, der bei Rot vor der Ampel an der Einmündung "In den Grabengärten" hielt. Der Hundayfahrer fuhr auf und beschädigte sich den gesamten Frontbereich und den Heckbereich des Fords. Kurze Zeit später fuhr eine 36 jährige Frau mit ihrem Pkw auf die noch stehenden beiden Fahrzeuge und beschädigte nun den Hyundai seinerseits erheblich im Heckbereich, so dass das Auto vorne und hinten Unfallschäden aufwies und nicht mehr fahrbereit war. Auch die Frau war von der Sonne geblendet worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau