Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Handfeste Auseinandersetzung

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, weil am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, mindestens ein Mann auf dem Schillerplatz handfest gegen drei Personen im Alter von 14 bis 25 Jahren vorgegangen ist. Der Unbekannte hatte ein Fahrrad dabei und war in Begleitung von drei bis vier weiteren Personen. Nach bisherigem Ermittlungsstand habe er eine 14-Jährige gegen die Brust geschlagen und seine Schuhe nach ihr geworfen. Einem 15-Jährigen habe er gegens Schienbein getreten und einem 25-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Dann sei der Mann mit seinen Begleitern geflüchtet.

Der Unbekannte ist von kräftiger, untersetzter Statur. Er hat schwarze, kurze Haare und einen südländischen Teint. Der Mann war mit einer schwarzen Jacke, einem weinroten Pullover, einer blauen Hose und mit schwarzen Schuhen bekleidet. Die schwarze Jacke war auf der Innenseite grün.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall wahrgenommen haben oder Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: