Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

03.10.2017 – 13:25

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Gestank vertreibt Gäste

Kaiserslautern (ots)

Eine übel riechende Substanz hat in der Nacht zum Dienstag die Gäste eines Lokals in der Altstadt vertrieben.

Gestank machte sich gegen 3 Uhr in einer Altstadtkneipe breit und verursachte bei einigen Gästen Übelkeit. Sie verließen das Lokal. Einsatzkräfte der Polizei suchten die Gaststätte ab, konnten aber die Quelle des Übels nicht ausfindig machen. Vermutlich erlaubten sich Unbekannte einen schlechten Scherz und brachten Buttersäure aus. Sie riecht nach Erbrochenem und kann Übelkeit verursachen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können beziehungsweise betroffen waren, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631 369-2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz