Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zwischen Autos durchgedrängelt und angefahren

Kaiserslautern (ots) - Leicht verletzt wurde eine Fußgängerin am Mittwochmorgen bei einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer. Die 61-jährige Frau wollte in der Goethestraße die Gunst der Stunde nutzen und außerhalb des Bereichs der Fußgängerampel die Straße queren. Da die Ampelanlage grünes Licht gab, fuhr ein 69-jähriger Autofahrer los. Die plötzlich von links kommende Frau konnte er nicht mehr rechtzeitig sehen, weshalb es zu einer Berührung zwischen Fahrzeug und Fußgängerin kam. Die 61-Jährige wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: