Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

08.06.2016 – 15:07

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Durchfahrtsverbote überprüft

Kaiserslautern (ots)

55 Fahrzeuge hat die Polizei am Dienstagvormittag bei Verkehrskontrollen in Kaiserslautern unter die Lupe genommen. Die Stationen der Kontrollen waren zum einen in der Fruchthallstraße und am Hauptbahnhof, wo die jeweiligen Durchfahrtsverbote ins Visier genommen wurden; außerdem wurde am Parkplatz "Rote Hohl" eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Die Bilanz: 16 Fahrzeugführer mussten kostenpflichtig verwarnt werden, weil sie die Verbotsschilder ignorierten und durch die gesperrten Bereiche fuhren. Drei Fahrer zeigten sich als Gurtmuffel und mussten ebenfalls eine Verwarnungsgebühr bezahlen, und drei weitere Fahrer wurden aus sonstigen Gründen verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz