Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

26.03.2018 – 10:28

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Steinewerfer von BAB-Brücke

POL-PDKL: Steinewerfer von BAB-Brücke
  • Bild-Infos
  • Download

Enkenbach-Alsenborn (ots)

Am frühen Sonntagabend, 25.3., kam es gegen 20.10h, auf der Autobahn A 6 in Richtung Mannheim zu einem gefährlichen Zwischenfall. Ein Autofahrer befuhr die genannte Strecke und musste hierbei die Brücke zwischen dem Parkplatz Quaidersberg und der Abfahrt Enkenbach passieren. Es handelt sich hierbei um die Verlängerung der Birkenstraße. Von der Brücke aus wurde ein faustgroßer Stein auf das Auto geworfen, wobei dieser auf der Beifahrerseite der Windschutzscheibe einschlug. Der mit einem Kapuzenpulli bekleidete Täter flüchtete in Richtung Enkenbach. Es ist dem Zufall zu verdanken, dass niemand verletzt wurde und "nur" Sachschaden entstanden ist. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Kaiserslautern, Tel.: 0631-35340./Se.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern