Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

25.05.2016 – 17:35

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Betonmischer an Schutzplanke festgefahren - Bergung dauerte mehrere Stunden

POL-PDKL: Betonmischer an Schutzplanke festgefahren - Bergung dauerte mehrere Stunden
  • Bild-Infos
  • Download

Langweiler (B270) (ots)

Mit seinem beladenen Betonmischer ist am frühen Donnerstagmorgen ein 
LKW-Fahrer bei Langweiler von der Bundesstraße 270 abgekommen. Der 
51-Jährige kam in Richtung Sien kurz vor der Abfahrt nach Langweiler 
auf den weichen Seitenstreifen. Das schwere Fahrzeug sackte ab und 
fuhr sich an der dortigen Schutzplanke fest. Nichts ging mehr.

Die verständigte Polizeiinspektion sicherte das Fahrzeug ab. Der 
Verkehr auf der B 270 wurde in den Arbeitsphasen über drei Stunden 
umgeleitet. Die Straßenmeistereien von Kirn und Wolfstein waren im 
Einsatz. 

Bezüglich des geladenen Betons musste Verzögerer eingefüllt und 
schließlich die Ladung in ein anderes Fahrzeug umgefüllt werden. Drei
Bergungskräne waren schließlich erforderlich um den Brummi wieder 
flott zu machen. Um 12 Uhr war die Aktion beendet.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell