Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

22.10.2015 – 10:20

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Fahrzeug überschlägt sich - Unfallflüchtiger gesucht

POL-PDKL: Fahrzeug überschlägt sich - Unfallflüchtiger gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Oberweiler im Tal (ots)

Ein Verletzter und ein Totalschaden sind die Folgen eines 
Verkehrsunfalls im Begegnungsverkehr vom Mittwochabend. Der 
Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um die Folgen zu kümmern. Die
Polizei fahndet nach einem weißen Transporter Iveco Daily mit 
Anhänger. 
Um 17:45 Uhr waren sich zwei Fahrzeuge auf der L 372 zwischen 
Eßweiler und Oberweiler im Tal begegnet. Der Fahrer des weißen 
Transporters mit einem seitlich gelben Anhänger fuhr in Richtung 
Oberweiler im Tal. Nach Angaben des Fahrers des entgegenkommenden PKW
Renault, sei sein Unfallgegner in der leichten Kurve etwas zu weit 
links gefahren. Hierauf wich der 31-jährige Renault-Fahrer nach 
rechts aus. Sein Wagen geriet auf den Grünstreifen, wurde abgebremst 
und schleuderte über die Fahrbahn hinweg in den linken Straßengraben.
Dort überschlug er sich und landete nach 70 Metern auf der 
angrenzenden Weide auf dem Dach. 
Der 31-Jährige erlitt lediglich leichte Schürfwunden an den Händen 
und eine Beule am Kopf. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. 
Hinweise zum Unfallgeschehen und dem beschriebenen unfallflüchtigen 
Fahrzeug bitte an die Polizeiinspektion Lauterecken unter 
Telefon-Nummer 06382 911 0.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern