Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

11.10.2019 – 14:27

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: 14-Jähriger läuft über Straße und zwingt Bus zu Vollbremsung- zwei Fahrgäste verletzt

Essen (ots)

45468 Mh.-Altstadt: Ein 14-Jähriger ist am Donnerstag, 10. Oktober, vermutlich bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen und hat dadurch einen Bus zur Vollbremsung gezwungen. Zwei Fahrgäste wurden dabei verletzt. Gegen 16.10 Uhr fuhr der 52-jährige Busfahrer über die Friedrichstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße, als an der Kreuzung Ecke Leineweberstraße plötzlich der 14-Jährige auf die Fahrbahn trat. Um einen Zusammenstoß mit dem Jugendlichen zu verhindern, machte der Busfahrer eine Vollbremsung. Dabei stürzten zwei Fahrgäste. Eine 51-Jährige wurde leicht verletzt, eine 92-Jährige schwer. /bw

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell