PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

19.10.2018 – 12:16

Polizei Essen

POL-E: Essen: LKW touchiert Audi beim Rangieren und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots)

45131 E.-Rüttenscheid: In der Nacht von vergangenen Dienstag auf Mittwoch (16.Oktober-17.Oktober) beschädigte ein LKW auf der Walpurgisstraße einen Audi A4 und flüchtete. Der schwarze Audi wurde am Dienstagabend gegen 19 Uhr auf der Walpurgisstraße geparkt. Als der Besitzer des Fahrzeugs am nächsten Morgen gegen 07.20 Uhr zurückkehrte, fand er das Auto mit starken Beschädigungen vor. Vermutlich fuhr ein LKW mit dunkelblauer Plane und Anhänger von der Veronikastraße rückwärts in die Walpurgisstraße ein, um dort zu Rangieren. Dabei beschädigte er den Audi erheblich. Anschließend fuhr der LKW-Fahrer über die Veronikastraße in unbekannte Richtung davon. Der Ermittler des Verkehrskommissariats 2 sucht Zeugen, die möglicherweise den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können. Außerdem bittet die Polizei den LKW-Fahrer selbst, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell