Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

17.05.2018 – 14:33

Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei fahndet mit Fotos nach mutmaßlichen Ladendieben

  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45127 E-Innenstadt:

Mit den Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Polizei nach drei mutmaßlichen Ladendieben.

Die Männer lenkten am Samstag, 3. Februar, in einem Geschäft im Essener Hauptbahnhof, eine 60 Jahre alte Verkäuferin offensichtlich gezielt ab. In diesem Moment verstauten die Tatverdächtigen Tabakwaren in eine Plastiktüte. Mit dem Diebesgut verschwand das Trio in unbekannte Richtung.

Eine installierte Überwachungskamera speicherte Bilder der mutmaßlichen Täter.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 34 bittet Zeugen, die Angaben zu den Identitäten der abgebildeten Männer oder deren Aufenthaltsorten machen können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung