Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

17.12.2018 – 09:50

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Bei Einbruch Gebiss verloren- Täter identifiziert

Osnabrück (ots)

Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einem versuchten Einbruch in die Wersener Landstraße gerufen. Gegen 18.10 Uhr hatte eine männliche Person eine Scheibe an einem Wohnhaus eingeworfen und war dann in Richtung In der Strothe geflüchtet. Polizeibeamte konnten am Tatort eine Zahnprothese finden und Schuhspuren im Schnee verfolgen. Die Schuhspur führte in eine Nebenstraße, wo ein polizeibekannter Mann wohnte. Dieser wurde von den Polizisten aufgesucht und auf die Zerstörung der Scheibe angesprochen. Der 46-Jährige widersprach den Tatvorwürfen - dabei zeigte sich jedoch eine deutliche Lücke im Gebiss. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und später in eine psych. Klinik gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung