Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

11.06.2018 – 11:11

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bohmte - Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei Bohmte

Bohmte (ots)

Die Polizei Bohmte berichtet von einem schnellen Ermittlungserfolg, der am Freitagmittag eine Wohnungsdurchsuchung zur Folge hatte. Dabei wurden Schreckschusswaffe und Munition gefunden. Was war geschehen? Ein User berichtete in den sozialen Medien von einem Schußwaffengebrauch, den er am Donnerstagabend gegen 23 Uhr im Shared Space Bereich in Bohmte beobachtet hätte. Leider teilte er seine Beobachtung nicht direkt über 110 der Polizei mit, sondern wandte sich erst am späten Freitagvormittag an die örtliche Polizei. Die Beamten konnten einen Tatverdächtigen ermitteln, bei dem dann die Wohnung durchsucht wurde. Der Mann hatte am Donnerstagabend gezielt auf eine Frau geschossen, sie aber weder getroffen noch verletzt. Der 40-jährige Tatverdächtige wird sich wegen Verstoß gegen das Waffengesetz, Nötigung und Beleidigung verantworten dürfen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, relevante Beobachtungen direkt über die Notrufnummer 110 an die Polizei melden, damit sofort reagiert werden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück