Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

16.05.2019 – 16:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Radfahrerin leicht verletzt; Neuharlingersiel - Radfahrer gestürzt; Esens - Unter Drogeneinfluss gefahren

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Radfahrerin leicht verletzt

Eine 35 Jahre alte Autofahrerin ist am Mittwoch in Wittmund mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Die 35-jährige Wittmunderin fuhr gegen 14 Uhr mit ihrem Ford Mondeo auf der Jann-Berghaus-Straße in Richtung Osterstraße. Beim Linksabbiegen übersah sie offenbar eine 40 Jahre alte Radfahrerin aus Wittmund, die auf dem Radweg der Jann-Berghaus-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. In der Einmündung zur Osterstraße kam es zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.

Neuharlingersiel - Radfahrer gestürzt

Ein 78 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in Neuharlingersiel mit dem Fahrrad gestürzt und leicht verletzt worden. Der Mann aus Neuss (Nordrhein-Westfalen) fuhr gegen 12:45 Uhr mit dem Fahrrad auf einem Radweg hinter dem Deich entlang der Cliener Straat. Infolge eines Bremsmanövers kam er nach bisherigem Kenntnisstand alleinbeteiligt in Höhe der Straße Krummhörn zu Fall. Er wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Esens - Unter Drogeneinfluss gefahren

Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Stedesdorf ist am Mittwoch gegen 23:45 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Esens auf der Dornumer Straße von der Polizei angehalten worden. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 22-Jährige offenbar unter Drogeneinfluss stand. Ein Test verlief positiv auf Opiate. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund