PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

02.10.2018 – 21:01

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Schwerer Verkehrsunfall

Altkreis AurichAltkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Aurich - Schwerer Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend gegen 18:37 Uhr auf der Leerer Landstraße in Aurich ereignet. Dabei wurden drei Menschen schwer und drei leicht verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 46 Jahre alter Mann aus Aurich mit seinem BWM in den Gegenverkehr. Er war stadteinwärts unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte er zunächst seitlich mit einen entgegenkommenden Mercedes Van, in dem drei Auricher saßen. Dabei handelt es sich um einen 55 Jahre alten Mann, eine 47 Jahre alten Frau und eine 16 Jahre alten Jugendliche. Dann prallte er frontal gegen einen Renault, dessen 21 Jahre alte Fahrerin aus Moormerland hinter dem Mercedes Van fuhr.

Infolge der Kollision geriet der Mercedes Van ebenfalls in den Gegenverkehr und auf die Fahrspur stadteinwärts, die der BMW zuvor befahren hatte. Dort prallte er gegen einen Mercedes Benz. In dem Wagen war ein 28 Jahre alter Auricher unterwegs.

Die 21-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Auch der Mann und die Frau im Mercedes Van wurden schwer verletzt. Die weiteren Beteiligten erlitten nach derzeitigem Erkenntnisstand leichte Verletzungen. Auch sie wurden in eine Klinik gebracht.

Infolge des Unfalls wurde die Leerer Landstraße zwischen Jadestraße und Tjüchkampweg voll gesperrt. Die Sperrung dauert zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund