Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

14.08.2018 – 13:47

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Riepe - Boote beschädigt und Außenborder gestohlen; Aurich - Einbruch in Vereinsheim; Riepe - Einbruch in Kindergarten; Aurich - Versuchter Aufbruch eines Containers

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Riepe - Boote beschädigt und Außenborder gestohlen

Unbekannte haben sich zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 11 Uhr, Zugang zu einem Firmengelände, Gutenbergstraße, in Riepe verschafft. Die Täter zertrennten zunächst einen Zaun. Dann montierten sie die Außenborder von drei Booten ab und beschädigten an weiteren Booten die Benzinleitungen. Gestohlen wurden die Außenborder. Es entstand insgesamt ein Schaden im Schätzungsweise unteren fünfstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04929 1310.

Aurich - Einbruch in Vereinsheim

Aus einem Vereinsheim stahlen Unbekannte alkoholische Getränke, Bratwurst und Süßigkeiten. Die Täter öffneten dazu gewaltsam ein Fenster zu dem Gebäude am Barger Weg in Aurich. Ereignet hat sich die Tat zwischen Samstag, 2 Uhr, und Montag, 10:30 Uhr. Es entstand insgesamt ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Riepe - Einbruch in Kindergarten

In Riepe sind Unbekannte in einen Kindergarten eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster des Gebäudes in der Straße "Am Grauen Stein". Entwendet wurden zwei Flaschen mit Getränken. Ereignet hat sich die Tat zwischen Freitag, 14:45 Uhr, und Montag, 7 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04929 1310.

Aurich - Versuchter Aufbruch eines Containers

Erfolglos haben Unbekannte versucht, sich Zugang zu einem Container zu verschaffen, in dem Baumaterial lagert. Er befindet sich im Fankeweg in Aurich. Die Täter machten sich an der Tür zu schaffen. Ereignet hat sich die Tat zwischen Freitag, 15 Uhr, und Montag, 16 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606 215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund