Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Im Schlaf überrascht - Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unsanft geweckt wurden heute Morgen zwei 38 und 39 Jahre alte Bewohner eines Einfamilienhauses auf dem Rebhuhnweg.

    Gegen 04.00 Uhr schreckte der 39-Jährige aus dem Schlaf und sah, wie ein bisher unbekannter Täter das im Erdgeschoss auf kipp stehende Schlafzimmerfenster öffnen wollte. Als er laut schrie, flüchtete der Einbrecher mit einem weiteren Tatverdächtigen zu Fuß über den Schwalbenweg in Richtung Kronenweg. Bei den Tätern handelte es sich vermutlich um Jugendliche von denen einer ca. 175 cm groß war. Hinweise an das Kriminalkommissariat 41, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: