Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mädchen auf Schulweg schwer verletzt Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 8-jähriges Mädchen wurde auf ihrem Schulweg von einem Auto erfasst. Das Mädchen ging heute, gegen 11:40 Uhr mit zwei Freundinnen auf  dem Gehweg der Franz-Lenders-Straße. Als sie plötzlich allein, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten die Straße überquerte, wurde sie hierbei von einer 31-jährigen Autofahrerin erfasst. Die Schülerin erlitt schwerere Verletzungen und wurde in die Uniklinik verbracht, wo sie stationär verbleiben musste.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: