Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall bei Einsatzfahrt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Brühl ereignete sich am Sonntagvormittag (16.10.) bei der Einsatzfahrt eines Rettungswagens der Feuerwehr ein Verkehrsunfall, bei dem an einem bisher unbekannten Auto Sachschaden entstanden sein muss. Der Fahrer dieses Pkw wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd in Verbindung zu setzen.

    Bei der Unfallstelle handelt es sich um die Rheinstraße in Höhe der dortigen Feuerwache. Um 10 Uhr verließ der Rettungswagen (RTW) mit eingeschaltetem Blaulicht das Gelände der Wache; die Besatzung beabsichtigte nach links in Richtung Wesseling zu fahren. Da in Richtung Brühl zunächst Fahrzeugverkehrs herrschte, wartete der Fahrer (26) des Feuerwehrfahrzeugs, bis die Autofahrer die Situation erkannt und abgebremst hatten. Nachdem sich der 26-Jährige durch einen Blick nach rechts der dortigen Verkehrssituation vergewissert hatte, fuhr er mit dem Rettungswagen an. Hierbei streifte er leicht das Auto, das links von ihm gehalten hatte, aber zwischenzeitlich offensichtlich vorgerollt war. Da der 26-Jährige keinen Kontakt zwischen den beiden Fahrzeug bemerkt hatte, setzte er seine Fahrt fort. Am Einsatzort in Wesseling stellte er an der Frontseite des RTW blauen Farbabrieb fest.

    Der Autofahrer wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: