Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Straftäter nach Unfallflucht festgenommen Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 477 flüchtete am Montagnachmittag ein 37-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Der 37-jährige befuhr die B 477 aus Richtung Bergheim in Richtung Kerpen-Manheim. Vor einer langgezogenen Linkskurve scherte er nach links aus, um ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Dabei achtete er nicht auf das Fahrzeug eines 36 Jahre alten Pkw-Fahrers, der ihn überholte. Der 36-jährige wich mit seinem Pkw auf den linken Grünstreifen aus. Sein Fahrzeug wurde dadurch leicht beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung konnte der unfallflüchtige Fahrer in Kerpen gestellt werden. An der Wohnanschrift des 37-jährigen in Kerpen entdeckten die Polizeibeamten ein Quad, das in der Nacht zum 19.07.05 in Kerpen-Sindorf entwendet worden war und ein Kleinkraftrad, dessen Fahrgestellnummer fehlte. Beide Fahrzeuge stellte die Polizei sicher. Der polizeibekannte 37-jährige, der zur Unfallzeit unter Alkoholeinfluss stand und auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde gestern dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: