Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montagmittag (29.08.2005) wurde auf der Kreuzung B264 / Hubert-Prott-Str. in Frechen eine Fußgängerin schwer verletzt. Um 12:55 Uhr befuhr der 58-jährige Fahrer eines Lkw die Hubert-Prott-Str. aus Richtung Bachem und beabsichtigte, an der Kreuzung B264 nach rechts in Richtung Köln abzubiegen. Als der Lkw-Fahrer bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich einfuhr, bemerkte er plötzlich eine Fußgängerin, welche die B264 ebenfalls bei Grünlicht überqueren wollte. Trotz einer sofortigen Vollbremsung wurde die 75-jährige Frau von dem Lkw erfasst und stürzte zu Boden. Beim Aufprall auf die Fahrbahn zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Nach Aussage des vor Ort behandelnden Notarztes muss eine Lebensgefahr angenommen werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: