Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallgeschehen mit verletzten Zweiradfahrern

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag, 15.04.05, befuhr gegen 17:15 Uhr in Wesseling ein 9- jähriger Junge mit seinem Fahrrad den Gehweg der Eichholzer Straße, als er plötzlich auf die Fahrbahn fuhr und mit dem Pkw eines 68- jährigen kollidierte. Der Junge wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Es entsatnd geringer Sachschaden.

    Gegen 20:15 Uhr befuhr in Bedburg-Kaster ein 18-jähriger mit einem Motorroller die St.-Rochus-Str. In Höhe der Einmündung Maximilianstraße überquerte plötzlich eine Katze die Fahrbahn. Der junge Mann kollidierte mit dem Tier und kam zu Fall. Mit schweren Verletzungen wurde er dem KH Bedburg zugeführt. Über den Verbleib der Katze ist nichts bekannt.

    Gegen 20:55 Uhr wartete in Frechen-Königsdorf ein 18-jähriger Fahrer eines Motorrollers an der Kreuzung Brauweiler Straße/Dürerstraße an der Rotlicht zeigenden Ampel, als ein 34-jähriger aufgrund einer Unaufmerksamkeit mit seinem Pkw auf das Fahrzeug des 18-jährigen hinten auffuhr. Der 18-jährige kam zu Fall. Seine leichten Verletzungen wurden im KH Frechen behandelt.

    Gegen 21:50 Uhr fuhr in Pulheim eine 18-jährige mit einem Motorroller vom Parkplatz der Grundschule kommend auf die Fahrbahn der Kastanienallee. Dort rutschte sie mit ihrem Fahrzeug auf regennasser und mit Split gestreuter Fahrbahn aus. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt und im KH Frechen behandelt.

    Am Samstag, 16.04.05, befuhr gegen 15:30 Uhr in Kerpen-Horrem ein 48- jähriger mit seinem Pkw die Straße Am Stadion und beabsichtigte, linksabbiegend zu parken. Dabei übersah er den 55-jährigen Fahrer eines Motorrollers, der durch den Zusammenprall beider Fahrzeuge leicht verletzt wurde.

    Gegen 17:03 Uhr wurde in Bedburg ein 69-jähriger Radfahrer auf dem Radweg der L213 bewußtlos vorgefunden. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen dem KH Bedburg zugeführt. Er konnte nicht erklären, warum er mit seinem Fahrrad zu Fall kam.

    Gegen 18:57 Uhr befuhr in Erftstadt-Dirmerzheim ein 15-jähriger mit seinem Motorroller die Landstraße. Er beabsichtigte, in die Margarethenstraße abzubiegen. Dabei prallte er mit dem Pkw eines 36- jährigen zusammen, der hinter ihm fuhr. Nach dem Sturz wurde er mit schweren Verletzungen dem KH Frauenthal zugeführt.

    Am Sonntag, 17.04.05, befuhr gegen 02:45 Uhr in Hürth-Hermülheim ein 41-jähriger mit seinem Fahrrad die Bonnstraße und kam beim Wechsel von der Fahrbahn auf den Gehweg zu Fall. Mit leichten Verletzungen wurde er im Sana-KH behandelt. Dort wurde ihm auch gleich ein Blutprobe entnommen, da bei ihm Atemalkohol festgestellt wurde.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: