Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall durch alkoholisierten Zweiradfahrer Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag (17.3.) in Brühl-Kierberg ereignete, touchierte der Fahrer (51) eines Motorrollers einen 3-jährigen Jungen und verletzte ihn. Zum Unfallzeitpunkt hatte der Mann unter Alkoholeinfluss gestanden. Gegen ihn wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

    Um 17.15 Uhr hatte der 51-Jährige sein auf dem Gehweg des Thüringer Platzes geparktes Zweirad gestartet. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich dort auch der 3-Jährige in Begleitung seines Vaters (26) auf. Beim Anfahren streifte der Roller das Kleinkind, das dadurch zu Boden fiel und sich Schürfwunden an beiden Händen zuzog. Während des anschließenden Gesprächs mit dem Unfallverursacher bemerkte der 26-Jährige Alkoholgeruch in dessen Atemluft und verständigte die Polizei. Ein von dem 51-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 0,92 Promille angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: