Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vier leicht- und ein schwerverletzter Fahrzeuginsasse sowie circa 5 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend (26.1.) in Frechen ereignete.

    Um 19.30 Uhr hatte eine Autofahrerin (33) die Europaallee in Richtung DAF-Allee befahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 21-jährigen Frau, die von einer Stichstraße auf die Europaallee abgebogen war und die Vorfahrt der 33-Jährigen missachtet hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer (24) leicht verletzt. Ebenfalls leichte Verletzungen trugen die 33-jährige Autofahrerin und ein in ihrem Pkw transportierter Säugling (w/vier Monate) davon. Ein weiterer Beifahrer (31) dieses Autos erlitt schwere Verletzungen. Alle Personen wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: