Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Betrunken mit dem Auto auf den Friedhof Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bis auf einen Friedhof in Kerpen fuhr gestern Morgen gegen 07.00 Uhr ein betrunkener 39-jähriger Mann aus Köln, um seine verstorbene Mutter zu besuchen. Schon auf der Fahrt von Köln nach Kerpen fiel der 39-jährige durch seine Fahrweise einem Zeugen auf, weil er die Autobahn A 4 in Schlangenlinien befuhr und beinahe einen Verkehrsunfall verursachte, als er seinen Pkw ohne erkennbaren Grund plötzlich abbremste. Auf der Erftalstraße überholte er trotz Gegenverkehr vor ihm fahrende Fahrzeuge. Am Friedhof angekommen, stieg der 39-jährige aus und torkelte um seinen Pkw. Dann stieg der Mann wieder in sein Auto und fuhr auf den Friedhof. Ein aufmerksamer Zeuge versperrte die Zufahrt zum Friedhof. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen hielt er den 39-jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Den einschreitenden Beamten gegenüber äußerte der Mann, dass er seine verstorbene Mutter auf dem Friedhof besucht habe. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Dem 39-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Mann wurde zum Schutz seiner Person bis zur Ausnüchterung von der Polizei in Gewahrsam genommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: