Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

25.07.2017 – 11:49

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170725- 2: Einbrecher überrascht -Brühl

POL-REK: 170725- 2: Einbrecher überrascht -Brühl
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Zeuge bemerkte die zwei Personen und verständigte die Polizei. Weitere Zeugen werden gesucht.

Ein aufmerksamer Zeuge (71) bemerkte eine junge Frau und ein Mädchen, die am Montag (24. Juli) vor Wohnhäusern auf der Wittelsbacher Straße auf und ab gingen. In sicherer Distanz folgte der 71-Jährige den Beiden. Die beiden kletterten in einen Garten und gingen auf die Terrasse eines Wohnhauses der Wittelsbacher Straße. Sie versuchten gewaltsam die Terrassentür zu öffnen, als sie den Zeugen bemerkten. Daraufhin flüchteten sie aus dem Garten. Der Zeuge hielt das erst 13-jähriges Mädchen aus Düren fest, während die Frau in Richtung "Von-Holte-Straße" lief. Eine Anwohnerin verständigte den Notruf der Polizei "110". Die Polizeibeamten stellten Hebelspuren an der Terrassentür des Wohnhauses fest. Die 13-Jährige nahmen die Beamten mit zur Wache. Sie übergaben das Kind dort in die Obhut ihres Vaters. Die flüchtige Täterin war etwa 20 Jahre alt und von schlanker Statur. Sie hatte schulterlanges, dunkles Haar und trug graue Oberbekleidung sowie eine dunkle Hose. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. Die Ermittlungen dort dauern an. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell