Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170713-2: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall- Hürth

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Autofahrer kollidierten im Einmündungsbereich. Eine 45-jährige Frau aus Hürth fuhr am heutigen Morgen (13. Juli) mit ihrem Auto um 08.00 Uhr auf der Duffesbachstraße. Ihre achtjährige Tochter saß ebenfalls im Fahrzeug. An der Kohlhaasmühle fuhr von links eine 40-Jährige in den Einmündungsbereich. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem das Auto der 45-Jährigen anschließend gegen eine Laterne und einen Zaun prallte. Die 45-Jährige wurde schwer, ihre Tochter leicht verletzt. Ein Krankenwagen brachte sie in ein Krankenhaus. An den Autos, der Laterne und dem Zaun entstand Sachschaden. Für den Bereich gilt eine vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h (Verkehrszeichen 274). (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: