Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

        Erftkreis (ots) - Leicht verletzt wurde gestern gegen 14.25 Uhr
ein 18-jähriger PKW –  Fahrer, als er mit seinem Fahrzeug auf der
Grevenbroicher Straße in  Bergheim – Glesch gegen die Verkehrsinsel
fuhr und ein  Verkehrszeichen beschädigte. Dabei verlor er die
Kontrolle über sein  Fahrzeug und fuhr über die Gegenfahrbahn direkt
in einen Gartenzaun.  Nach ambulanter Behandlung ist er  aus dem
Krankenhaus entlassen  worden. Um 17.35 Uhr wurde ein 78-jähriger
PKW – Fahrer beim Linksabbiegen  von der Kreisstraße 22 in die
Kreisstraße 19 in Bergheim durch den  Zusammenstoß mit einem
entgegenkommenden  PKW schwer verletzt und  anschließend stationär
ins Krankenhaus eingeliefert. Der 78-Jährige  hatte die Vorfahrt des
46-jährigen PKW – Fahrers missachtet, der die  Kreisstraße 19 von
Ahe nach Thorr befuhr.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim



Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: