Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Alt-Hürth Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

      Erftkreis (ots) - Hohes Gefahrenpotenzial verursachten
unbekannte Täter durch das Aufstellen einer
Baustellenbeschilderung auf der Fahrbahn der Frechener Straße in
Alt-Hürth am frühen Samstagmorgen (22.12.2001) gegen 04.00 Uhr.
Die Täter hatten das ursprünglich für die Absperrung des
angrenzenden Radwegs bestimmte Material in nahezu komplettem
Umfang unsachgemäß auf die in diesem Teilstück unbeleuchtete
Fahrbahn gestellt, so dass es für herannahende
Verkehrsteilnehmer nur im letzten Moment erkennbar wurde.
    Durch die zum Tatzeitpunkt herrschenden winterlichen
Straßenverhältnisse wurde ein störungsfreies und rechtzeitiges
Ausweichen vor dem Hindernis zusätzlich erschwert.
    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Hürth unter
Tel. 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: