Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

23.07.2001 – 14:05

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Weilerswist Einbrecherinnen festgenommen

      Erftkreis (ots)

Zwei aus Hürth stammende Einbrecherinnen
(13,42) wurden am Samstagabend nach einem Einbruch in
Weilerswist festgenommen.
    Offenbar durch die offen stehende Terrassentür verschaffte
sich am Samstagabend gegen 18.00 Uhr das angeblich 13 Jahre alte
Mädchen Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Josefstraße in
Weilerswist, während die Hausbewohnerin im Garten Wäsche
aufhing. Als die Frau das Kind bemerkte, flüchtete es.
    Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde das
Mädchen in Begleitung einer 42-Jährigen in der Nähe des Tatortes
angetroffen. Die beiden Personen, die in Hürth gemeldet sind,
wurden zunächst festgenommen. Nach der Feststellung ihrer
Personalien wurden sie wieder aus dem Polizeigewahrsam
entlassen.
    Fraglich ist, wie die beiden Frauen nach Weilerswist
gekommen sind. Möglicherweise sind sie mit einem Pkw angereist,
der von einer dritten, bislang unbekannten Person gefahren
wurde. Möglicherweise hat diese unbekannte Person auch das
Diebesgut von den beiden Frauen in Empfang genommen, bevor sie
festgenommen wurden.
Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis