Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Taxifahrer beraubt

      Erftkreis (ots) - Gegen 23.00 Uhr wurde gestern ein
52-jähriger Taxifahrer am Sportplatz Bergheim – Ahe von zwei
Männern mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe seiner
Tageseinnahmen gezwungen. Die Taxizentrale in Bergheim hatte den
Fahrer zur Straße « In den Benden » entsandt, da von dort eine
Fahrt nach Köln bestellt worden war. Am Sportplatz eingetroffen,
öffneten zwei ca. 18-jährige, ca. 160 – 165 cm große, dunkel
gekleidete Männer die Beifahrertüre. Dabei holte einer der
Männer eine Handfeuerwaffe aus seiner Kleidung, richtete sie auf
den Fahrer und forderte ihn zur Herausgabe der Tageseinnahmen
auf. Nachdem der Fahrer die Geldbörse überreicht hatte, liefen
die Männer durch die hinter dem Parkplatz verlaufende Grünanlage
Richtung Sindorfer Straße – Klostermühle davon.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Bergheim unter
Ruf: 02271 – 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: