Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Taxifahrer beraubt

      Erftkreis (ots) - Gegen 23.00 Uhr wurde gestern ein
52-j├Ąhriger Taxifahrer am Sportplatz Bergheim ┬ľ Ahe von zwei
M├Ąnnern mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe seiner
Tageseinnahmen gezwungen. Die Taxizentrale in Bergheim hatte den
Fahrer zur Stra├če ┬ź In den Benden ┬╗ entsandt, da von dort eine
Fahrt nach K├Âln bestellt worden war. Am Sportplatz eingetroffen,
├Âffneten zwei ca. 18-j├Ąhrige, ca. 160 ┬ľ 165 cm gro├če, dunkel
gekleidete M├Ąnner die Beifahrert├╝re. Dabei holte einer der
M├Ąnner eine Handfeuerwaffe aus seiner Kleidung, richtete sie auf
den Fahrer und forderte ihn zur Herausgabe der Tageseinnahmen
auf. Nachdem der Fahrer die Geldb├Ârse ├╝berreicht hatte, liefen
die M├Ąnner durch die hinter dem Parkplatz verlaufende Gr├╝nanlage
Richtung Sindorfer Stra├če ┬ľ Klosterm├╝hle davon.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Bergheim unter
Ruf: 02271 ┬ľ 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

R├╝ckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: