Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Köttingen Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in
Erftstadt-Köttingen wurde am Ostermontag (16.4.) eine
Autofahrerin (21) schwer verletzt. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens beträgt ca. 9 000 DM.
    Die 21-jährige Frau hatte die Straße «Am Giezenbach», aus
Richtung der Bundesstraße 265 n kommend, befahren. Um 13.05 Uhr
beabsichtigte sie nach links auf die Kreisstraße 45 abzubiegen
und leitete den Abbiegevorgang ein. Dabei missachtete sie den
Vorrang eines entgegen kommenden Autofahrers (33). Im
Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei
die Unfallverursacherin schwer verletzt wurde. Nach
notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde die 21-Jährige zur
stationären Behandlung in das Krankenhaus Frauenthal
transportiert. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden
abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: