Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Geschäftseinbrüche in Frechen

      Erftkreis (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag
wurden in der Frechener Fußgängerzone Hauptstr. zwei Geschäfte
von Einbrechern heimgesucht. An der Rückseite eines
Diskontmarktes brachen die Täter eine Tür auf und drangen so in
die Geschäftsräume ein. Hier versuchten sie, mit einem
Winkelschleifer einen Tresor zu öffnen, was jedoch misslang.
Schließlich entwendeten sie Zigaretten und Rasierklingen im Wert
von über 1.000 DM und verließen den Tatort unerkannt.
    Über das Flachdach eines Lebensmittelmarktes drangen
unbekannte Täter in die dortigen Geschäftsräume ein, nachdem sie
ein Oberlicht sowie ein darunter befindliches Eisengitter
aufgebrochen hatten. Auch hier fanden sie einen Tresor vor,
welcher mit einem Winkelschleifer angegangen wurde. Anschließend
entwendeten sie aus dem gewaltsam geöffneten Behältnis Bargeld
in bislang noch nicht bekannter Höhe und entfernten sich
unerkannt.
    Entsprechende Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat
Frechen unter der Telefonnr. 02234-211-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: