Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

27.07.2012 – 10:30

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei einem Ausweichmanöver wurde ein 75-Jähriger verletzt.

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zeugen nach Unfall gesucht - Hürth

Nach eigenen Angaben befuhr der 75-jährige Motorrollerfahrer am Donnerstag (26. Juli) um 15.00 Uhr die Hans-Böckler-Straße in Richtung Max-Planck-Straße. Ihm folgte ein roter Kleinwagen in geringem Abstand. An einer Querungshilfe ließ der 75-Jährige Fußgänger die Straße überqueren. Dahinter hupte der Pkw-Führer mehrfach und lang anhaltend. Als der 75-Jährige seine Fahrt fortsetzte, wurde er von dem Pkw überholt.Dieser scherte an einer Verkehrsinsel so eng vor ihm ein, dass er bremsen und nach rechts, auf den Radweg ausweichen musste. Hierbei schlug er mit dem rechten Bein gegen die Verkleidung seines Rollers. Nach seinen Angaben war der Pkw-Führer etwa 25 Jahre alt.

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 02233/520 zu melden.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung