Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Ort: Bedburg, Goethestraße Zeit: 20.11.2000, 12.30 Art: Radfahrer bei Unfall verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Mofa- und einem Fahrradfahrer (11) verlor der 11-Jährige am Montagmittag beide Schneidezähne.     Der 19-jährige Mofa-Fahrer hatte die Goethestraße in Richtung Hermann-Löns-Straße befahren. Im Straßenverlauf überholte er einen Pkw, dessen Fahrer mit Schrittgeschwindigkeit hinter dem Fahrradfahrer herfuhr. Erst beim Wiedereinscheren nach rechts bemerkte der 19-Jährige den Radfahrer. Mit seinem Vorderrad touchierte er das Fahrzeug des 11-Jährigen, der daraufhin zu Boden stürzte. Bei dem Sturz brachen dem Jungen beide Schneidezähne ab; der Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert.

Ort: Bedburg, Wiesenstraße / Otto-Hahn-Straße Zeit: 20.11.2000, 15.20 Uhr Art: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Am Montagnachmittag wurde bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorroller der Zweiradfahrer (17) schwer verletzt.     Von der Otto-Hahn-Straße war der Pkw-Fahrer (37) nach links auf die vorfahrtberechtigte Wiesenstraße abgebogen. Dabei erfasste der Pkw das Zweirad, dessen Fahrer auf der Wiesenstraße in Richtung Neusser Straße unterwegs gewesen war.     Der 17-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich schwer; er wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert.     An dem Motorroller entstand Totalschaden; die Höhe des Gesamtsachschadens beträgt 7 000 DM.

Ort: Pulheim, Escher Straße Zeit: 20.11.2000, 15.25 Uhr Art: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

    Am Montagnachmittag beabsichtigte ein 65-jähriger Mann mit seinem Pkw rückwärts aus einer Garage auf die Fahrbahn der Escher Straße zu fahren. Beim Überqueren des zwischen Fahrbahn und Garage befindlichen Gehwegs erfasste das Auto eine Fußgängerin (79). Die 79-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Die Seniorin musste zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert werden.

Ort: Bergheim-Oberaußem, Landstraße 93 Zeit: 20.11.2000, 20 Uhr Art: Pkw-Fahrerin schwer verletzt

    Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Pkw wurde am Montagabend eine Pkw-Fahrerin (70) auf der L 93 schwer verletzt.     Von einem Wirtschaftsweg war der Traktorfahrer (46) nach rechts auf die Landstraße 93 in Richtung Oberaußem abgebogen. Während des Abbiegevorgangs geriet der Traktor auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, wo er mit dem Fahrzeug der 70-Jährigen kollidierte.     Die Frau zog sich unter anderem eine Fraktur des rechten Unterschenkels zu und wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden; die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens beträgt 10 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: