FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Halloween" - nicht immer eine Freude

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Viele Menschen feierten Halloween in der Nacht zum Sonntag (01. November).

Im Rhein-Erft-Kreis offensichtlich ruhiger als im vergangenen Jahr.

38 Einsätze waren mit dem nächtlichen Treiben in Verbindung zu bringen. Im Jahr 2008 waren es noch 104 Einsätze.

In der Zeit von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr wurden 198 (168) Einsätze gezählt. Lediglich 38 (104) Einsatzanlässe wurden in diesem Zeitraum "Halloween" zugerechnet.

Dabei handelte es sich um Körperverletzungen 2 (9), Schlägereien 1 (5), Randalierer 4 (17), Ruhestörungen 5 (24) und Sachbeschädigungen 7 (14). In 4 (11) Fällen handelte es sich bei den Sachbeschädigungen um "Eierwürfe".

(Klammerzahlen sind die Zahlen von 2008!)

Die meisten Einsätze nahmen die Beamten im Bereich der Polizeiwache West/Kerpen (13) und Süd/Hürth (15) wahr. Im Osten/Frechen und Norden/Bergheim waren es jeweils (5) "Halloweeneinsätze".

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: